Für Arbeitgeber und Unternehmen

Programm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit

Bis zum 31.07.2017 besteht noch die Möglichkeit, durch die Tätigkeit der Betriebsakquisiteure, Langzeitarbeitslose in ein voll sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis zu vermitteln, mit einer lukrativen Förderung der Lohnkosten.

Es richtet sich an Langzeitarbeitslose mit mindestens 2-jähriger Arbeitslosigkeit. Für erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit mehr als 5-jähriger Arbeitslosigkeit stehen noch intensivere Betreuungs- und Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Bis zum 30.09.2016 wurden 71 Arbeitsverhältnisse begründet

Die im Projekt tätigen Coaches sollen die Nachhaltigkeit des Arbeitsverhältnisses unterstützen. Die bisherigen Erfahrungen im Coaching zeigen, das es gelingt Arbeitsverhältnisse nachhaltiger zu gestalten. Bisher wurden lediglich 12 Arbeitsverhältnisse wieder aufgelöst. Dies ist ein geringer Prozentsatz von 16,9%.

Das „Programm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit“ wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.